alte

Märchen und Legenden aus Sardinien

Geschichten von Feen, Zwergen, armen Hirten und einem uralten Fischer

von 9 bis 99 Jahren

Es war ein schöner Abend. Ein tolles Publikum. Danke an alle, die gekommen sind! Und danke an die Unterstützung durch das treff + tee e.V., das diesen Abend so kurzfristig ermöglicht hat.

Foto Martina Mendler, Annette Schmidt
Martina Mendler, Annette Schmidt

Folgende Legenden und Märchen wurden frei erzählt und musikalisch umrahmt von Annette Schmidt an der Gitarre:

Battista Nuxi (Cagliari)
Die Geschichte von Tacchelino (Esterzili)
Das Verschwinden der Feen (Tramalitzu)
Die Macht des Männerfarns (Gallura)
Der Wicht mit den sieben Mützen (San Francesco d´Aglientu)

Sammler dieser Märchen und Legenden war  Gino Bottiglioni, der sich die Legenden von vorwiegend alten Menschen erzählen ließ und 1922 veröffentlichte.

Im Anschluss gab es noch Wein, Wasser und trocken Brot (Hirtenbrot Carasau) und einige Gäste sind noch gerne ein Weilchen geblieben. Die Themen der Legenden und Märchen hatten noch reichlich Stoff für interessante Gespräche gegeben.