Rathaus Pasing, am 31. Dezember 2022

Silvester 2022

Viele Veranstaltungen in München gab es zu Silvester 2022! Und so viele Leute, die nicht bis Mitternacht warten wollten mit dem Feuerwerk. Da denk ich gleich an Karl Valentins nettes Stück, wo* er so ungeduldig ist wie ein kleines Kind und immer wieder nörgelt, wieso man nicht doch schon gleich mit dem Feuerwerk beginnen kann…

Vor dem Rathaus in München – Pasing gab es ein zweistündiges unterhaltsames Programm mit Musik von den Ukelites und Märchen, erzählt von Ruth Martina Mendler zur Einstimmung auf den Jahreswechsel. Veranstaltet wurde das Programm von dem Bezirksausschuss Pasing-Obermenzing.

 

 

(*wo= in dem; das bleibt hier so stehen, denn auch ich bin eine geborene Münchnerin!) 

Diese Märchen , frei interpretiert und mündlich erzählt waren mit dabei:

Die sechs Jisos – ein Neujahrs-Märchen aus Japan

Die faule Frau – Finnland. Das finnische Märchen und Karl Valentin mit dem Feuerwerk inspirierte mich zu einer eigenen Silvester – Weihnachtszeit – Version des Märchens

Der Fäustling – ein winterliches Kindermärchen aus der Ukraine

Lasst uns Feiern – inspiriert von einem armenischen Märchen (Das letzte Fest)

3 Responses

  1. deine Geschichten waren für mich der Höhepunkt des Silvester 2022.
    Ich freue mich schon auf weitere Erzählungen von dir.
    Herzliche Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert